Die Jahrestagung 2022 der Gesellschaft für Globalgeschichte e.V.

(vormals Gesellschaft für Überseegeschichte e.V.)

findet am GRASSI Museum für Völkerkunde in Leipzig statt und wird in Kooperation mit dem Historischen Seminar der Universität Leipzig organisiert und vom Konfuzius-Institut Leipzig gefördert. Das Generalthema „Kolonialismus–Imperialismus–Dekolonisation“ wird bei dieser Tagung mit dem Sub-Thema „Mitteleuropa im globalen Kontext“ eröffnet und soll bei zwei weiteren Jahrestagungen in den beiden folgenden Jahren – voraussichtlich 2023 in Bamberg und 2024 in Halle/Saale – mit jeweils anderen inhaltlichen Schwerpunkten seine Fortsetzung finden. Die heurige Jahrestagung wird in Präsenz durchgeführt.

Ein Poster zur Veranstaltung finden Sie hier.